Ökologische Innovationen erzeugen Wohnqualität /
Soziale und nachhaltige Wohnkonzepte erleben einen regelrechten Boom. Für die Entwickler von Wohnunikate unterliegt dieser Anspruch keinem Trend, sondern ist eine Grundhaltung, die mit Konsequenz verfolgt wurde. Dabei geht es nicht darum, ökologische Vorschriften einzuhalten, sondern sie zu übertreffen. Ökologische Innovationen schaffen auch eine neuartige Wohnqualität. Technische Entwicklungen wie beispielsweise hochdämmende Fenster sorgen für einen extrem tiefen Energieverbrauch. Entscheidend für die Umsetzung der hohen ökologischen Ansprüche an den Bau war die integrale Planung des Projekts. So konnten Design und geforderte Energiefunktionen frühzeitig harmonisiert werden.

Aussenräume sind Lebensräume /
Die Umgebungsgestaltung ist bestimmt durch die ein-
heimische Fauna und Flora des Sihltals. Das Prinzip der ökologischen Ausgleichsflächen animiert zur Anlegung von Nutzgärten. Zur Trennung der privaten Gärten wurden Hecken gepflanzt. Sämtliche Dachflächen sind begrünt. Verbindungswege, Hauszugänge und die «Gasse» bilden Spiel- und Begegnungsräume. Die Grünflächen, Wiesen und der nahe Wald verlocken Kinder zu Entdeckungsreisen und bieten unzählige Möglichkeiten für Bewegung und Erholung.

Vorbildlich ökologisch konzipiert: Die Fassade ist optimal wärmegedämmt und mit den Sonnenkollektoren wird Warmwasser erzeugt.